WOMEN’S DAY – starke Frauen im Mittelpunkt

Once in a while möchte ich ab jetzt über starke Frauen dieser Zeit schreiben, kurze Beiträge dazu geben warum diese für mich und für alle anderen jungen Frauen wichtig sind. Das ganze bekommt von mir vorerst den Namen ‚Women’s Day‘, wobei der ja eigentlich jeden Tag ist, oder? 😉

Emma Watson

Heute beginne ich daher mit einer jungen Dame die mich meine ganze Jugend begleitet hat.
Warum Emma Watson nicht nur eine klasse Schauspielerin, sondern auch ein tolles Vorbild ist?

Dass Emma Watson in Harry Potter geglänzt hat ist kein Geheimnis, aber was kaum einer weiß, ist, dass sie während des Drehs von acht zauberhaften Filmen erfolgreich ein Studium in englischer Literaturwissenschaft abgeschlossen hat.
An der Brown University, eine der acht Eliteuniversitäten welche sich zur Ivy League zusammengeschlossen haben, hat Watson als mehr oder weniger normale Studentin ihr Studium mit Bravur bestanden.

Womit diese junge Frau mich aber gänzlich überzeugt hat, ist ihr beständiger Einsatz für mehr Gleichberechtigung für Frauen in der (Mode-)Welt.
Nur eines der vielen Beispiele hierfür ist ein Youtube Video der Britischen Vogue, in welchem Emma Watson verschiedene Persönlichkeiten der Modebranche zu ihren Standpunkten bezüglich der Gleichberechtigung der Frau im Alltag und in der Fashion Stellung nehmen lässt.

Es sind die kleinen Aktionen die sie so außergewöhnlich machen.
Eine ihrer letzten Aktionen war so zum Beispiel das Verstecken von Büchern in großen Städten wie New York, in Zusammenarbeit mit http://ibelieveinbookfairies.com/. Hierbei legte sie großen Wert auf Bücher starker Autorinnen. Ganz Emma eben.

Unbenannt.png

Und bei all Dem strahlt sie immer eine Leichtigkeit und Freude aus, wirklich zauberhaft.

 

xx Laura

28 thoughts on “WOMEN’S DAY – starke Frauen im Mittelpunkt

  1. Liebe Laura,
    ich liebe deinen Beitrag! Emma ist so eine tolle Frau und wirklich ein Vorbild für viele Frauen da draußen. Ich wusste selbst gar nicht, dass sie ein abgeschlossenes Studium hat. Echt eine Powerfrau!

    Liebe Grüße

    Lisa

  2. Ich bin auch ein riiiesiger Fan von Emma *w* Als Potterhead hab ich sie schon als Hermine geliebt, mittlerweile finde ich sie sowohl vom Schauspielerischen als auch Menschlichen einfach großartig! <3

    In diesem Sinne:
    Stay awesome ♡

  3. Liebe Laura, erst einmal danke für dein Like auf meinem Blog heute! Ich freue mich riesig, dass dir mein Artikel gefallen hat, mein Blog ist nämlich noch ganz neu. Darf ich hier auf den Artikel verweisen, der dir so gut gefallen hat? Sonst einfach heraus nehmen 😉 https://marypoppinsatschool.wordpress.com/2017/04/22/sweet-little-assistants/#more-2971
    Die Idee mit den Frauen, die dir etwas bedeuten, und regelmäßig über sie zu schreiben, finde ich super! Ich liebe es auch sehr, anderen (Frauen) Bewunderung für ihre Taten, Ideen oder Lebenswerke auszusprechen, das gefällt mir. Und weisst du was? Ich habe (als ich so alt war wie du :-)) ein Buch verschlungen, das nannte sich „Das Lexikon der Rebellinnen“. In ihm las ich über Erfinderinnen, Wissenschaftlerinnen, Querdenkerinnen usf., die einfach Mut machen und inspirieren, ebenso wie deine Idee, über die Frauen zu schreiben!
    Danke!
    LG und ein wunderschönes WE wünscht dir Friederike

  4. Hallo Laura
    Danke für deinen interessanten Beitrag über Emma Watson. Das mit dem Studium wusste ich gar nicht und auch die Aktion mit dem Bücher verstecken kannte ich bisher gar nicht. Wirklich eine tolle Frau, die sich nicht auf ihrer Rolle als Hermine Granger in den Harry Potter Filmen ausruht, sondern zu einer starken und einzigartigen Persönlichkeit entwickelt hat. Sicher wird man von ihr noch einiges hören.
    Liebe Grüße,
    Mel =^_^=

  5. Hi Laura,
    ich finde die Idee mega toll über starke Frauen in unserer Zeit zu schreiben. Es gibt so viele Frauen im hier und jetzt die man als Vorbild nehmen kann. Aber die meisten werden nie für ihre Taten gewürdigt….
    Emma Watson hat , finde ich, unvorstellbares geleistet und tut es immer noch. Klar sie hat keine weltbewegenden Sachen wie ein Medikament gegen Krebs erfunden oder so. Aber ich finde nicht nur die großen Sachen sind wichtig, vielmehr die Kleinen. Auch gibt Emma Watson Frauen Hoffnung, und das ist doch das Wichtigste.
    LG Leandra
    Ps.: Danke, das du auf meinem Blog vorbei geschaut hast. Ich hab nämlich erst mit dem Bloggen angefangen 😉

  6. Liebe Laura,
    vielen Dank für Deinen zauberhaften Beitrag über Emma Watson. Für mich ist sie auch ein großes Vorbild. Eine wirklich starke und bezaubernde Frau unserer Zeit!
    LG Ly.

  7. Auch wenn dieser Beitrag schon etwas älter ist, will, nein, muss ich einfach einen Kommentar da lassen.
    Mir geht es mit Emma Watson ähnlich wie dir, diese Frau ist einfach klasse und es gibt so viele schöne und kluge Zitate von ihr.
    Ich hoffe sehr, dass noch einige Beiträge für den Women’s Day kommen, mir gefällt die Idee (und bisherige Umsetzung) wirklich sehr 🙂

    Liebe Grüße, Hannah

    1. Freut mich sehr dass dir der Beitrag gefallen hat! Ich muss die Serie wirklich mal fortsetzen 🙂 hab einen schönen Abend 💌

Kommentar verfassen