Netflix Favoriten, meine Top 3

Konzept: Es ist Sonntag, es sind sowohl Chips als auch Schokolade griffbereit und du hast es dir in deinen Lieblings PJ’s bequem gemacht. Du schaltest Netflix an und bist bereit. Aber bereit für was? Plötzlich fällt dir auf, du weißt gar nicht welche Serie eigentlich sehenswert ist?
Horrorszenario? Kein Problem, denn hier kommen meine Netflix Favoriten. Damit beim nächsten Me-Day nichts mehr schief gehen kann!

IMG_1360

IMG_1387

Kategorie „Der geht immer“: White Collar

„Ein raffinierter Hochstapler erklärt sich bereit, dem FBI bei der Jagd auf andere Wirtschaftsdiebe zu helfen. Dass er so dem Gefängnis entgeht, ist nicht sein Hauptgrund.“
Eine Geschichte über einen attraktiven Gauner, der versucht seine verlorene Liebe zurück zu gewinnen, welche mit viel Charm und Witz erzählt wird. Für ein entspanntes nebenher Schauen finde ich diese Serie perfekt.

IMG_1393
gilmore girls, serie der Netflix Favoriten

Kategorie „Mädelsabend“: Gilmore Girls

„Dieses Revival spielt fast ein Jahrzehnt nach dem Ende des Serienoriginals und begleitet Lorelai, Rory und Emily Gilmore durch vier ereignisreiche Jahreszeiten hindurch.“
Wer kennt sie nicht? Die Gilmore Girls. Ein ewiger Klassiker, der nun durch vier weitere Folgen ergänzt wurde. Ich fand die Fortsetzung nicht schlecht, muss aber Kritik darüber abgeben, dass die Witze teilweise schon etwas sehr gewollt und erzwungen wirkten. Dennoch ein schönes Wiedersehen und ich habe es genossen, wieder in Starshollow einzutauchen.

Die neuesten Netflix Favoriten
Netflix Favoriten

Kategorie „Thriller“: Luther

„Ein Londoner Detective gibt sich alle Mühe, sein Privatleben unter Kontrolle zu halten, allerdings hat er mit den psychologischen Auswirkungen seiner Fälle zu kämpfen.“
Eine nervenaufreibende Serie, bei der ich definitiv den einen oder anderen Schockmoment hatte. Aber, die Story ist extrem spannend und die einzelnen Fälle sehr schön durchdacht dargestellt. Schade, dass es nicht mehr Staffeln gibt!

 

IMG_1410

Kategorie „Der Hype“: Tote Mädchen lügen nicht

„Nach dem verblüffenden Selbstmord einer Teenagerin kommt ein Mitschüler in den Besitz von Kassetten, die das Rätsel um ihren tragischen Entschluss lösen könnten.“
Jeder redet momentan über diese Serie. 13 reasons why hat nicht nur in den USA für Diskussionsmaterial gesorgt. Tatsächlich würde ich die Serie niemandem empfehlen der momentan eine schwere Zeit durchlebt, denn zeitweise kann sie schon sehr aufwühlend sein. Generell muss ich aber sagen, dass ich die 13 Folgen innerhalb von zwei Tagen durchgeschaut hatte, und das sagt bei mir wirklich viel aus. Sehr fesselnd!

Da ich jetzt durch bin mit meinen Serien brauche ich natürlich neuen Stoff für meine Sucht. Also, was sind denn eure Netflix Lieblinge?

xx Laura

Folge mir auf Instagram

Folge mir auf Bloglovin‘

67 thoughts on “Netflix Favoriten, meine Top 3

  1. Vielen Dank für die Tipps! War eh grade auf der Suche und werde mir mal White Collar ansehen. 🙂 Empfehlen kann ich: Pretty Little Liars, Suits, Orange is the new Black, Big Bang Theory,…
    Einen schönen Sonntag noch, liebe Grüße
    Alena

  2. ich liebe netflix 🙂 meine empfehlungen sind scream, sense8, zoo, stranger things. 13 reasons why fand ich auch großartig, werde ich sicher irgendwann auch nochmal gucken. Gilmore girls geht eh immer. Luther kannt ich noch gar nicht, klingt aber wirklich sehr interessant. werde ich mir mal ansehen 🙂

  3. Danke für die Empfehlungen! 😋
    Ich weiß eh gerade nicht, was ich schauen soll – also wirds wohl „white collar“ werden.
    Wenn du Anregungen suchst, für neue Serien ich habe auch einen Post darüber geschrieben – da kannst du gerne mal vorbei schauen!

    Alles Liebe Judy!

    PS: Ich bin mit „las chicas del cable“ heute fertig geworden, und die hat mir auch mega gut gefallen 😋

  4. Oh wie cool! Ich habe nie Serien geschaut, aber in den letzten Monaten bin ich immer auf der Suche nach neuen Serien! Und der letzte Vorschlag, den finde ich überall! Vielleicht sollte ich da wirklich mal reinschauen!
    Ich habe Amazon Prime und ich liiiiebe „You are wanted“ – eine deutsche Serie mit Matthias Schweighöfer. Und ich mag weder ihn, noch deutsche Produktionen, aber diese Serie ist einfach unfassbar fesselnd!!! Ich hatte die 6 Folgen (glaube, dass es 6 waren…) innerhalb von einem Tag durch! Richtig genial!!!

    Ich wünsche dir jedenfalls einen entspannten Abend <3

    Liebe Grüße,
    Sandra von https://sandritasol.blog <3

    1. Habe auch schon davon gehört aber wär mir eben nicht sicher weil ich deutsche Produktionen oft etwas schwierig finde 🤔 aber wenn du das sagst schaue ich mir das definitiv mal an 😋💌

  5. 13 reasons Why ist echt voll schön😍 Mein absoluter Favoriten sind Pretty Little Liars und Vampire Diaries💛🌸💗. Für einen Mädchenabend mit Glamour ist Gossip Girl nicht schlecht👭. Und fühlt man sich wie der peinlichste Mensch sieht man bei Awkward, dass es schlimmer geht😂😉. Den Ärtztealltag kann man detailliert bei Grey’s Anatomy miterleben🤕.

      1. Du musst unbedingt wieder einsteigen!! Ich war auch erst abgeneigt davon, die Serie dann weiter zu verfolgen, aber es lohnt sich! Ich will jetzt nicht spoilern… Versuch es einfach haha… wenn’s dir dann nicht gefällt kannst du’s immer noch lassen xD
        xoxo Carmen

  6. Tote Mädchen lügen nicht habe ich auch gerade durch. Klasse Serie, ich freue mich auf Staffel 2.
    Sense 8 muss man unbedingt gucken,
    Breaking Bad und Better call Saul, Orphan Black ist auch richtig gut, Orange is the New Black….. ach es gibt so viele coole Serien… was ich nur immer nervig finde, dass es immer eeeeewig dauert bis die nächste Staffel kommt 🙁

  7. Ich habe eine Zeit lang Downton Abbey wie eine wilde geschaut! Ansonsten ist Big Bang ein all-time-favorite und ich warte immer sehnsüchtig auf neue Folgen. Auch cool ist Life in pieces! Allgemein bin ich eher so der Comedy Typ und finde da eigentlich alle Serien super 🙂

  8. Hey, cooler Post! Ich kenne von deiner Liste bislang nur „13 Reasons Why“ und finde die Serie extrem langweilig, allerdings war das Buch ja auch nicht so toll geschrieben… 😀 Ich kann noch die Netflix-Produktionen „House of Cards“, „How to get away with murder“, „Blackmirror“ und „The Blacklist“ empfehlen 🙂
    Liebe Grüße, Siri von https://quergetippt.wordpress.com/

  9. Ich habe neulich alle Staffeln „Cuckoo“ durchgesuchtet. Ist leichte Kost, aber nur geeignet wenn man den etwas schrägen, britischen Humor mag.
    Mit Gilmore Girls, Grey’s Anatomy etc. kann mich jagen, ist mir leider alles zu kitschig. Für’s Herz schaue ich gerne „Californication“.
    Ansonsten:
    „Brooklyn Nine-Nine“ (sehr lustig),
    „Black Mirror“ (sehr faszinierend und interessantes Konzept),
    „Better Call Saul“ (schaue ich momentan mit dem Liebsten),
    „Breaking Bad“ natürlich,
    „Stranger Things“ (ich hasse Sci-Fi und liebe die Serie aber!),
    „Modern Family“,
    „Der Tatortreiniger“ (Hammer!),
    „Jessica Jones“ (überhaupt kein Superhelden-Fan, liebe die Serie trotzdem),
    „Apartment 23“ (Sehr sehr oberflächlich aber ganz lustig für zwischendurch),
    „Chef’s Table“ (vergiss alles was Du bisher über Kochsendungen glaubtest zu wissen!!!),
    „Arrested Development“ (Richtig gut, zumindest bis Staffel 4),
    „Unbreakable Kimmy Schmidt“ (sehr schräg aber irgendwie süß)

    Man merkt gar nicht, dass ich überhaupt kein Fernsehen, sondern nur noch Netflix schaue, oder? 😉

      1. Haha, du schon wieder, danke! 😜
        Ich hab die neue Staffel noch nicht angefangen. Weißt ja, zusammen gucken verpflichtet und deshalb warte ich bis mein Kerl wieder da ist… 😁

  10. Klasse Beitrag! 🙂
    Orange Is The New Black ist wirklich nicht schlecht. Ich habe eben erst gestern die 4. Staffel zu Ende angeschaut. Davor Castle, Dexter und The Mentalist. Ich mag Krimiserien sehr.
    Empfehlen kann ich, wie Janina vor mir: Downton Abbey! Zudem liebe ich New Girl und Friends. Ich könnte noch einige mehr aufzählen, aber das würde mich als Serien-Junkie outen…ups!

    Meine absoluten Lieblingsserien sind und bleiben: Gilmore Girls und natürlich Big Bang.

  11. ich schau gerade Riverdale und ich liiiieeeeeebe es! Außerdem solltest du mal die Shadowhunters anschauen – ziemlich cool! ansonsten – wenn du gilmore girls liebst, hast du mal an gossip girl gedacht? Die ist richtig richtig gut – zumindest am Anfang 😀 nee Spaß, die lohnt sich auf jeden Fall, wenn du auf Drama und ein wenig Zickenkrieg und Liebeskummer stehst 😉

  12. Ich bin ja leider so was von ahnungslos… Aber bei Luther fällt mir ein, dass ich kürzlich Martin Luther als Playmobil-Figur entdeckt habe und das ziemlich schräg fand, und sonst… dass ich auch noch Erdbeeren im Kühlschrank habe, denen ich jetzt schleunigst meine Aufmerksamkeit widmen sollte.

  13. Hi! Ein super inspiriender Post; ich denke ich werde bald mit Gilmore Girls anfangen 🙂 Ich persönlich kann Dir als Serie zum entspannten Gucken „Younger“ empfehlen. Handelt von einer 40-jährigen in New York, die sich als 26-jährige ausgibt, um einen Job zu bekommen. Absolut sehenswert 🙂

    (inspiringwaves.wordpress.com)

  14. Wow, ich bin begeistert von deinem Blog! Die Fotos, die Qualität, weiter so! Und danke, dass du bei mir vorbeigeschaut hast, du warst bis jetzt die einzige :* Welchen Webhoster benutzt du? Und hast du einen Youtubechannel? LG 🙂

    1. Bin auch ganz normal bei WordPress, und nein ich habe keinen youtube Kanal ☺ schön dass es dir gefällt! Ich fand das was ich bisher bei dir gesehen habe auch gut 😋
      Viele Grüße an dich ☺

  15. Ich muss ja sagen das ich an einem Tag alle Folgen von Stranger Things geschaut habe. Es fällt zwar auch unter die Kategorie Hype, ist aber auch wirklich wahnsinnig gut gemacht 🙂 Die neuen Folgen der Gilmore Girls möchte ich auf jeden Fall auch noch sehen.

    LG Caro
    Ostseekindcaro.wordpress.com

  16. „13 reasons why“ hat mich total gefesselt. Ich war am Anfang erst davon abgeschreckt, dass die Geschichte auf einem Jugendbuch basiert. Fängt man damit an, muss man es eigentlich am Stück gucken. Schade, dass man zwischendurch auch schlafen und arbeiten muss.

Kommentar verfassen