Lipliner als Lippenstift – welche wirklich polarisieren

Vor allem in der Herbst- und Winterzeit bin ich immer für eine etwas mattere Lippenfarbe zu haben. Leider ist dies genau die Zeit in der die Lippen besonders viel Pflege brauchen und daher matt trocknender Lipgloss oft extrem strapazierend wirken kann. 
Normale Lippenstifte bringen aber hin und wieder nicht das gewünschte Finish, oder bluten selbst mit Primer und vorgezogenen Konturen aus, weshalb ich seit einiger Zeit auf einfachen Lipliner als Lippenstift zurückgreife. Und das mit Erfolg – der Liner trocknet meine Haut nicht aus, aber bringt mir ein zufriedenstellendes Ergebnis, was den matten Effekt angeht.

Genauso wie bei normalen Lippenstiften gibt es natürlich Unterschiede. Nicht immer bekommt man ein komplett mattes Finish, es gibt natürlich auch samtigere Endergebnisse.
Ich finde beides toll und bin mit meiner Auswahl für den Herbst gerüstet.

Lipliner als Lippenstift – meine Auswahl

von trend it ab ein lipliner als lippenstiftDie Farbe ‚473‘ von trend it up ist ein toller Nude Ton für den Alltag!

Einfach einen Lipliner als Lippenstift verwenden, wie diesen von Mac‚Soar‘ von Mac ist eine tolle Nude Farbe mit einem Einstich in die rötlichen Erdtöne. 

Ich verwende einen Lipliner als Lippenstift, von Mac‚Brick‘ von Mac steht für eine klassische rote Lippe. Definitiv einer meiner Favoriten!

Ein Catrice Lipliner als Lippenstift verwendet‚That’s What Rose Wood Do!‘ von Catrice bringt einen altrosa Ton mit leicht samtigem Finish mit sich.

Lipliner als Lippenstift von Trend it upDie Farbe 230 von Trend it up zaubert einen Nude Ton mit leicht pinkem Einstich.

 

Erfahre hier alles über meine Lieblings Lippenstifte im Herbst!

10 thoughts on “Lipliner als Lippenstift – welche wirklich polarisieren

  1. Meine Beobachtungen bewerten die VERHÄLTNISMÄßIGKEIT … :
    *
    Lebensarten

    LEBENSSTIL –
    egal wie auch immer –
    ist Ausdruck
    naturbedingter
    GEGEBENHEITEN
    und
    ZURÜCKHALTUNG …

    Dagegen ist

    LIFESTYLE –
    egal wie auch immer –
    Ausdruck
    unnatürlicher
    BEGEHRLICHKEIT
    und
    AUFFÄLLIGKEITEN …
    ___
    © PachT 2009
    aus meinem Tagebuch

Kommentar verfassen