Restaurant Tipps Paris

In welchen Cafés in Paris ich mich wohl fühle, habe ich Euch bereits im letzten Paris Beitrag geschildert. Aber von Kaffee allein wird man nicht satt und diese wunderbare Stadt hat noch so viel mehr zu bieten. Es gibt dort so viele tolle Restaurants und es ist schon fast eine Schande zweimal in dasselbe zu gehen.

Meine drei Favoriten stelle ich Euch in diesen Restaurant Tipps Paris vor, denn ich hätte mich gefreut bei meiner ersten Reise in diese Metropole einen richtig guten Tipp bekommen zu haben.

Stattdessen sind wir einfach darauf losgelaufen und haben gehofft es kommt etwas Gutes auf unserem Weg. Teilweise sind wir in überteuerten Touristenfallen gelandet und Paris ist, was das Essen angeht, leider so oder so etwas preisintensiv, da muss man nicht auch noch mit schlechtem Essen gestraft werden.

In den folgenden Zeilen findet Ihr daher drei super gute Tipps die Euch mit Sicherheit überzeugen.

Restaurant tipps paris

Frühstück bei Eggs & Co

Ein cooles, kleines Frühstücks-Restaurant, welches einen wunderbaren Brunch verspricht. Die Portionen sind überwältigend und es gibt Eier in jeder (wirklich jeder) vorstellbaren Variation und Kombination. Sonntags kann man aus verschiedenen Brunchen wählen, zu fast jedem gibt es einen Pancake, einen richtig richtig fluffigen Pancake.

Ich weiß nicht genau, was das Geheimnis hinter dieser Wolke eines Pancakes ist, aber so etwas habe ich wirklich sonst nirgends gesehen bisher. Die Hälfte dieses Pancakes hätte für mich persönlich gereicht und gefühlt war kein Zentimeter des Tisches nicht mit Essen bedeckt. Und: Es war nicht nur viel, sondern auch noch richtig gut!

Eine wirkliche Empfehlung!

11 Rue Bernard Palissy – 75006 Paris

Eggs & Co: Restaurant Tipps Paris zeigt dir wo du richtig gut frühstücken kannst.

Mittags bei Marlon – California Restaurant

Als wir über Silvester 2017 in Paris waren, bin ich an diesem Restaurant vorbeigelaufen und war direkt traurig, dass wir nicht noch einen Tag länger bleiben konnten, um es auszuprobieren.

Die Einrichtung war so cool und ein bisschen minimalistisch angehaucht, da wäre ich am liebsten direkt geblieben. Im April 2017 nutzte ich meinen nächsten Aufenthalt in dieser wunderbaren Stadt und probierte das Restaurant aus. Ein Volltreffer! Das Essen ist noch besser als die Einrichtung und preislich wirklich in Ordnung.

Wir waren abends dort, aber aufgrund der tollen Lage empfehle ich es in diesen Restaurant Tipps Paris als Mittagsrestaurant, denn von dort ist man unheimlich schnell bei der nächsten Sehenswürdigkeit.

Ich würde Euch übrigens empfehlen vorher zu reservieren, denn das vor allem bei Einheimischen beliebte Restaurant ist zu den Stoßzeiten meist voll besetzt.

159 Rue de Grenelle – 75007 Paris

Restaurant Tipps Paris: Lasst euch richtig verwöhnen

Abends in der Maison Breguet

Gute französische Küche in einer sehr modernen und wunderbar eingerichteten Umgebung. Ja, bei mir isst das Auge durchaus mit, nicht nur auf dem Teller, sondern auch auf den Raum um mich herum bezogen.

Aber ich kann Euch versichern, dieses Restaurant überzeugt nicht nur durch eine Einrichtung, die ich mir genau so auch zu Hause wünschen würde, sondern auch durch unglaublich gute Küche. Auch wenn die Möbel einen leichten 70er-Einschlag haben, so ist das Essen ganz und gar nicht verstaubt.

Moderne französische Gerichte kunstvoll präsentiert, zu Preisen, die wirklich in Ordnung sind und sich im oberen Mittelfeld bewegen. Im Sommer kann man sein Essen auf der Terrasse im Grünen genießen, was in dieser Großstadt ein kleiner Luxus für sich ist.

Am Wochenende überzeugt die Maison Breguet übrigens mit einem wunderbaren Brunch.

8 rue Breguet75011 – Paris

Eine tolle Location: Abendessen in einem Favorit der Restaurant Tipps Paris

Let’s connect: Hier geht’s zu meinem Instagram.

6 Comments

  1. DividendSolutions

    coole Tipps – danke für’s Teilen. Ich war schon länger nicht mehr in Paris, aber wenn wir da demnächst mal einen Städtetrip machen, kommen deine Empfehlungen auf die Liste, sieht sehr gut und lecker aus;-)
    Mindestens eine Städtereise im Jahr nehmen wir uns vor, aber dabei muss es ja nicht bleiben. Letztes Jahr New York City und gerade diesen Mai Berlin mitTraumwetter in einer boomenden Stadt.
    Wenn du mal in Berlin bist, kann ich die NewYork Bar/Restaurant „Juleps“ empfehlen. „Tausende“ super!! Drinks und eine kleine, aber top Speisekarte. Liegt in Charlottenburg, in einer Seitenstraße vom Ku’Damm.

    Viele Grüße,
    DividendSolutions

    1. goldendotsblog

      Wir waren im Legend Saint Germain und es war wirklich super schön dort. wir haben aber auch ein super Angebot erwischt gehabt. Frühstück würde ich allerdings nicht dazu nehmen, es gibt einfach zu viele schöne Gelegenheiten für ein gutes Frühstück außerhalb des Hotels 🙂 Bin gespannt auf deine Paris Erlebnisse!

Kommentar verfassen