Der Dalfazer Wasserfall – einfache Wanderung mit Wasserfall in Tirol

Es zieht Dich raus in die Natur, Du möchtest das schöne Wetter genießen, dabei was sehen aber bist nicht in der Laune für eine große Wanderung? Dann habe ich etwas für Dich: Den Dalfazer Wasserfall. Eine einfache, kurze Wanderung zu einem schönen Wasserfall in Tirol, die mit einer tollen Aussicht belohnt wird!

In Madeira hat mich der Wasserfall der 25 Quellen wirklich umgehauen, deswegen habe ich mir vorgenommen auch hier den ein oder anderen Wasserfall zu besuchen!

Der Dalfazer Wasserfall in Tirol

1. Anfahrt und Parken

Der Dalfazer Wasserfall ist nach einer kurzen und einfachen Wanderung zu erreichen. 

Er liegt am Achensee und das Auto lässt sich bequem in Buchau abstellen. Dort gibt es ein Kinderhotel, an welchem man parken kann (wir haben 5€ für den ganzen Tag gezahlt)

Entweder man parkt dort direkt vor dem Hotel, oder, falls alle Plätze belegt sind, man fährt noch ein Stück am Hotel vorbei und parkt im Parkhaus.

2. Die Wanderung

Um nun zum Wasserfall zu kommen, startet man den ausgeschilderten Forstweg hinauf und gelangt nach 150 Höhenmetern an den Wasserfall.

Wie bereits erwähnt ist die Wanderung nicht sonderlich anstrengend. Ich habe aber nun schon einige Male gelesen, dass sie auch leicht mit dem Kinderwagen zu bewältigen sei, was bestimmt möglich ist, ich mir aber aufgrund der Steigung und eines etwas engeren Weges zu Schluss nicht antun würde.

Wasserfall in Tirol (Dalfazer)

3. Am Dalfazer Wasserfall

Der in Tirol gelegene Wasserfall überzeugt nicht nur mit einer großen Fallhöhe, sondern zusätzlich auch noch mit einer tollen Aussicht auf den Achensee!

Bei gutem Wetter und kaum Wind rentiert es sich durchaus etwas näher heranzugehen und auch die kleinen Wege unten am Wasserfall zu nutzen.

Sobald jedoch etwas Wind aufkommt, ist man doch dankbar für die Plattform, welche einem aus sicherer Entfernung einen tollen Blick auf den Wasserfall und den Achensee garantiert!

4. Zu welcher Zeit aufsteigen?

Wir waren gegen 9 Uhr am Wasserfall in Tirol und das Licht war einfach toll. Früh morgens aufzustehen lohnt sich hier also definitiv!

Aber je nach Jahreszeit kann ich mir auch gut vorstellen den Sonnenuntergang dort zu genießen und mit der Stirnlampe abzusteigen. Da es sich hier nur um einen Forstweg handelt, ist das auch kein Problem!

5. Option weiter zu gehen

Falls Dich nach dem tollen Anblick des Wasserfalls die Motivation packt, weiter zu wandern ist dies übrigens problemlos möglich! Direkt von Wasserfall führt der Weg weiter zum kleineren Buchauer Wasserfall.

Von dort kann man sich entscheiden, entweder am Ufer des Achensees zurück zum Parkplatz zu wandern oder (etwas anspruchsvoller) zur Dalfazer Alm zu wandern.

 

Mehr Inspiration findet ihr wie immer auf Instagram!

Kommentar verfassen